Praktikantin / Praktikant Sozialdienst 60-100% Jahrespraktikum

Stationäre Dienste, Klinik St. Urban

Arztsekretärin / Arztsekretär 50%

Ambulante Dienste, Luzern
In unseren Ambulatorien bieten wir Betroffenen eine gemeindenahe, professionelle und umfassende Beratung und Behandlung. Wenn immer möglich, versuchen wir Patientinnen und Patienten, die sich in einer Lebenskrise befinden oder von einer psychischen Erkrankung betroffen sind, ambulant zu behandeln.

Pflegefachperson (w/m) als Nachtwache 70 - 80%

Stationäre Dienste, Alterspsychiatrie, Klinik St. Urban
Bei Menschen im fortgeschrittenen Alter, können sich allgemeine psychische Erkrankungen erstmalig oder wiederholt zeigen sowie altersspezifische Störungen wie Demenzen auftreten. Die lups verfügt über ein breites Spektrum an ambulanten und stationären Abklärungs- und Behandlungsmethoden.

Fachbeauftragte/-r Pflege 80 - 100%

Stationäre Dienste, Wohnpsychiatrie, Klinik St. Urban
Das Angebot der Wohnpsychiatrie richtet sich an psychisch schwer kranke Menschen, die aufgrund ihrer Erkrankung mit starken Einschränkungen im Alltag und im sozialen Leben konfrontiert sind. Ziel ist es, die Betroffenen nach einem Klinikaufenthalt in ein möglichst eigenständiges und selbstbestimmtes Leben zurückzubegleiten.

Pflegefachfrau / Pfegefachmann 80 - 100%

Gemeindeintegrierte Akutbehandlung, Sursee
Die Teams der Gemeindeintegrierten Akutbehandlung (GiA) betreuen und behandeln Menschen in einer akuten psychischen Krise wenn immer möglich in ihrem häuslichen Umfeld. Mit dem sogenannten Hometreatment lassen sich Angehörige besser mit einbeziehen. Wir klären über die Krankheit auf und erarbeiten mit den Betroffenen Strategien, wie sie mit der Krankheit besser umgehen können.

Oberärztin/-arzt oder Leitende/-r Psychologin/-e 80 - 100%

Stationäre Dienste, Wohnpsychiatrie, Klinik St. Urban
Das Angebot der Wohnpsychiatrie richtet sich an psychisch schwer kranke Menschen, die aufgrund ihrer Erkrankung mit starken Einschränkungen im Alltag und im sozialen Leben konfrontiert sind. Ziel ist es, die Betroffenen nach einem Klinikaufenthalt in ein möglichst eigenständiges und selbstbestimmtes Leben zurückzubegleiten.